[Rezension] Der schwarze Thron von Kendare Blacke



Informationen zum Buch 

Titel: Der schwarze Thron

Autor: Kendare Blake
Preis: 14,99 €
Einband: Paperback
Seiten: 448 Seiten
Genre: Fantasy
Erschienen: 9 Mai 2017
Reihe: Erster Band  
Verlag: Penhaligon Verlag
Will ich kaufen!

 
Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA!


Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …
 
Ach herje, wie soll ich diese Rezension den Anfangen? Fällt mir gerade echt schwer muss ich zugeben.
Der Schwarze Thron steht schon auf meiner Wunschliste, seit es auf englisch erschienen ist. Damals gab es ja einen kleinen Hype um das Buch im englischsprachigem Raum und ich war so gespannt zu erfahren was es mit dem Buch auf sich hat.
Es klang nach einem Buch voller Aktion und düsteren Machenschaften.

Schon auf den ersten Seiten habe ich gemerkt, nene leider ist das nicht so dein Buch Seda. Ich fand den Schreibstil etwas abgehackt und sehr emotionslos. Dabei hätte ich gedacht, dass es bei diesem Thema sehr viel gefühlvoller sein müsste. Nicht auf romantische Art sondern eher das die drei Schwestern Angst und Wut empfinden müssten. 



Sie sollen sich gegenseitig umbringen, ich meine so sehr sie darauf vorbereitet werden einen bzw zwei Morde zu begehen, sollten sie doch etwas dabei fühlen.

Auch die Story an sich war eher langsam als aktionreich. Man lernt jede der drei Schwestern kennen und das war echt gut gemacht. Mir hat der Perspektivenwechsel gefallen, so konnte man in die Köpfe der jeweiligen Schwester blicken und ihre Geschichte erfahren.

Ich glaube wäre ich ein wenig jünger gewesen, als ich das Buch hier las, hätte es mir besser gefallen. Die Protagonistinnen sind 16 und sie benehmen sich auch wie ganz normale Teenager, leider bin ich aus dieser Phase schon längst raus und konnte mich nicht wirklich mit ihnen Identifizieren und keine Verbindung zu ihnen aufbauen. Weshalb die Story mich nicht vollkommen überzeugen konnte.

Das Cover ist ein Traum! Ich finde es toll wie die Kronen auf dem Bild hervorgehoben sind, ein richtiges fühl Buch.

Insgesamt kann ich dem Buch leider nur 2 Sterne geben, mit einer Tendenz zu 3. Wie ich schon erwähnt habe, wäre ich jünger gewesen hätte ich sicherlich das Buch sehr gemocht.
 




Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.




Kommentare:

  1. Huhu Seda,

    von dem Buch habe ich schon viele unterschiedliche Meinungen gelesen. Im Juni möchte ich es lesen und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie ich es finden werde. Durch die Bloggeraktion bin ich auch schon sehr übersättigt und hoffentlich wirkt sich das nicht auf meine Meinung dazu aus. Danke für deine Rezension :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      Ich bin echt gespannt wie es dir gefallen wird, wie du schon gesagt hast es gibt so viele Meinungen.

      Lg Seda

      Löschen
  2. Hallöchen Seda!

    wie schade, dass dir das Buch nicht so gefallen hat. Ich denke, ich werde es bald lesen, denn der Inhalt klingt unglaublich gut und die Protagonistinnen sind genaun in meinem Alter:)
    Danke für deine Meinung zu dem Buch:)

    Alles Liebe
    Lara
    http://larasbuecherliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lara,

      Ich war auch richtig traurig als ich merkte, dass das Buch nicht so meins ist. Hoffentlich gefällt es dir viel besser als mir.

      LG seda

      Löschen
  3. Huhu :)
    Ich bin echt froh, dass es nicht nur mir so ging..Ich hab vorher nur gute Meinungen über das Buch gelesen und hatte deswegen mega hohe Erwartungen. Leider fand ich es schrecklich langweilig und hatte das gleiche Problem was die Emotionen angeht.Ich musste es leider sogar abbrechen, obwohl ich mich vorher riesig auf das Buch gefreut habe.
    Eine tolle Rezension übrigens :)

    Liebe Grüße, Kati <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kati,

      Es ist toll wenn man jemanden findet der die gleiche Meinung teilt. Vor allem habe ich fas gefühl, dass gerade durch den Hpy alle das Buch lieben. Ich meine nur weil ein Buch so geprinsen wird muss es nicht gleich gut sein. Und danke für deine Lieben Worte.

      LG Seda

      Löschen